ZDK-Vorstand definiert Arbeitsschwerpunkte

Arbeitsschwerpunkte für das laufende Jahr hat der ZDK-Vorstand auf seiner Klausurtagung am 21. und 22. Februar in Braunschweig definiert. lesen

Kfz-Gewerbe: Verbandserfolg bei Ein- und Ausbaukosten

Verbandserfolg in Berlin: Kfz-Betriebe können zukünftig von ihren Lieferanten nicht nur neues Material, sondern auch die Ein- und Ausbaukosten ersetzt verlangen, wenn sie deren mangelhaftes Material zum Beispiel bei einer Reparatur verwendet haben. lesen

Weitere Artikel für die Presse

Autorechtstag: Abgasmessung ist ein Schwerpunktthema

Technische Verfahren und rechtliche Grundlagen der Abgas- und Verbrauchsmessung sind Schwerpunktthema auf dem 10. Deutschen Autorechtstag am 16. und 17. März in Königswinter. lesen

Aktionspaket für den Girls´Day 2017 ist online

Am 27. April 2017 ist Girls´Day. An diesem Zukunftstag für Mädchen bieten Unternehmen Einblicke in die Praxis.  … lesen

Kfz-Gewerbe wächst bei Handel und Service

Mehr Fahrzeugverkäufe und Werkstattaufträge ließen den Umsatz im Kfz-Gewerbe 2016 um 9,9 Prozent wachsen.  … lesen

Leitfaden für Kfz-Betriebe/Prüfstützpunkte (PSP) - Stand: 19.01.2017

Hintergrundinformationen und Erläuterungen zur Ergänzung der Gerätedaten in der PSP-Datenbank des Deutschen Kfz-Gewerbes. lesen

Ist es ein Sachmangel, wenn das Navigationsgerät in die Irre führt?

Navigationsgeräte führen Autofahrer an ihr Ziel. Doch ab und an beklagen sich Fahrzeugkäufer beim Händler über die Funktionsweise des vom Hersteller verbauten Navigationssystems. Aber kann man deshalb gleich vom Kaufvertrag zurücktreten? lesen

Weitere Artikel für Mitglieder

KfW befragt Unternehmen

Eine aktuelle Umfrage der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) soll über die Finanzierung und das Bankverhalten von Unternehmen Aufschluss geben. Das Kfz-Gewerbe beteiligt sich an der Unternehmensbefragung. Eine Teilnahme ist bis 15. März 2017 möglich. lesen

Merkblatt "Bekämpfung von Geldwäsche" erweitert

Das Merkblatt "Bekämpfung von Geldwäsche im Kfz-Gewerbe" wurde aktualisiert. Kfz-Unternehmen, die sich der Gefahr einer empfindlichen Bußgeldzahlung, einer Einziehung des Gewinns oder einer Versagung der Geschäftsausübung nicht aussetzen wollen, sollten dies lesen.  … lesen

Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz: Merkblatt aktualisiert

Fahrten mit Nutzfahrzeugen im Betriebsalltag unterliegen nicht dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz. Ein aktualisiertes Merkblatt und ein Schema erklären die Details. lesen

Rechtslage im Vermittlergeschäft

Unter welchen rechtlichen Voraussetzungen dürfen Neuwagen von Unternehmen, die nicht dem autorisierten Händlernetz eines Herstellers/Importeurs angehören, vermittelt werden? Die Broschüre "Vermittlung von Neufahrzeugen" gibt Antworten. lesen

OLG: Standgeld auf Restwert des Fahrzeugs beschränkt

Für ein Unfallfahrzeug, das jahrelang auf dem Werkstattgelände steht, kann eine Kfz-Werkstatt nicht beliebig Standgeldkosten nehmen. Zu diesem Beschluss kam das OLG Koblenz. lesen

De-minimis: Anträge bis 2. Oktober 2017

Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen können Anträge für eine De-minimis-Förderung bis zum 2. Oktober 2017 beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG) stellen. Sie können jährliche Zuschüsse bis zu 33.000 Euro für sich geltend machen. lesen

Standgeldanspruch einer Kfz-Werkstatt

Standgeldanspruches einer Kfz-Werkstatt . Das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz hat zu der in Kfz-Werkstätten immer wieder auftauchenden Frage, wie lange für ein bei einer Kfz-Werkstatt verbleibenden Unfallfahrzeug Standgeld verlangt werden kann, einen interessanten … lesen

Neue Kampagne: Deine Autohäuser

Der Startschuss für die neue Imagekampagne „Deine Autohäuser“ ist gefallen. Auf dem Fabrikatshändlerkongress 2017 in Berlin hatte der erste einer Serie von kurzen Virtual Reality (VR)-Clips Premiere. lesen

Verbraucherschlichtung: Informationspflichten für Betriebe

Neue Regelungen zur Verbraucherschlichtung hat der Gesetzgeber mit der ODR-Verordnung und dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz etabliert. Für Kfz-Betriebe heißt das: die Informationspflichten zwingend einhalten und umsetzen, um Abmahnungen zu vermeiden. lesen

Fahrt mit Schneeketten will geübt sein

Im Gebirge geht im Winter nichts ohne sie: Schneeketten. lesen

Klare Sicht, freie Fahrt

Scheibenkleister! Wieder mal alles zugefroren. lesen

Weitere Artikel für Autofahrer

Voll geladen

Nach einer richtig kalten Nacht liefert so manche Autobatterie nur ein leises Klacken. lesen

Fahren im Winter: Auf die Piste, fertig, los!

Das Auto ist topfit für den Winter. Sind es die Besitzer auch? Fahren auf Eis und Schnee ist für viele Kopf- und Übungssache. lesen

Mit Dachbox und Skiträger obenauf

Platz da für Skier, Snowboards und Boots! lesen

1/2

Autoberufe

Ob Kraftfahrzeug-Mechatroniker, Fahrzeuglackierer oder Automobilkaufmann - die … lesen

Smartphone-App

Finden Sie deutschlandweit Kfz-Meisterbetriebe für alle Dienstleistungen rund ums Auto. … lesen

Schiedsstelle in der Nähe

Schiedsstellen helfen bei Meinungsverschiedenheiten zwischen Verbraucher und Kfz-Meisterbetrieb - kostenlos, unbürokratisch, schnell. Zur Website.