ZDK nicht überrascht von Mercedes-Onlineverkauf

Verband sieht Internetvertrieb der Hersteller aber generell weiter kritisch. lesen

Wenn’s der HUK zu wohl wird …

ZDK sieht Gebrauchtwagenpläne des Versicherers gelassen. lesen

Weitere Artikel für die Presse

Wetterwarnung per App für Kfz-Betriebe

Unwetterwarnung per kostenloser App: Diese Möglichkeit bietet jetzt das Portal „der-sichere-kfz-betrieb.de“ zum Herunterladen. lesen

Automobiles Hoch hält an

Der Sommer wechselhaft, das Autogeschäft im Dauer-Hoch: So zeigt sich die Entwicklung bei Neuzulassungen und Gebrauchten im Juni. So wechselten mehr als 658 000 Pkw die Besitzer. lesen

Oldtimer-Service bei „Silvretta Classic“

Technischen Service auf der Strecke leisten die Profis des Kfz-Gewerbes bei der Silvretta Classic 2016. lesen

Freie Werkstätten dürfen mit Herstellernamen werben

Freie Werkstätten dürfen auch ohne Vertrag mit dem Markennamen des Autoherstellers und dem Zusatz „Spezialwerkstatt“ auf die Spezialisierung im Service hinweisen. lesen

SP-Mängelstatistik für 2015

Die SP-Mängelstatistik für 2015 fasst alle landesspezifischen Auswertungen aus den Bundesländern zusammen, in denen die SP-Anerkennung auf die Kfz-Innung bzw. den Landesverband delegiert wurde. lesen

Weitere Artikel für Mitglieder

BGH: Lange Standzeit kein Sachmangel

Stand ein Gebrauchtwagen länger als zwölf Monate vor der Zulassung, so ist dies laut einem Urteil des Bundesgerichtshofs kein Sachmangel. lesen

Kaufprämie für Elektrofahrzeuge

Verbraucher können seit dem 2. Juli 2016 Kaufprämien für Elektroautos beantragen. Welche Antriebstechnologien werden gefördert? Wer ist antragsberechtigt? Gibt es ein Vergabeverfahren? lesen

Gesetzlicher Mindestlohn auch für Bereitschaftszeiten

In einem Urteil vom 29.06.2016 hatte das BAG zur Frage wie die Mindestlohnvergütung im Rahmen des Bereitschaftsdienstes zu bewerten ist, sinngemäß folgendes entschieden: Der gesetzliche Mindestlohn ist für jede geleistete Arbeitsstunde zu zahlen. Zur … lesen

Sonderzahlungen sind grundsätzlich auf den gesetzlichen Mindestlohn anrechenenbar

In der Entscheidung vom 25.05.2016 hat das BAG zur Frage, ob ein Arbeitgeber Sonderzahlungen (z.B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld) auf das reguläre Gehalt anrechnen kann, sinngemäß folgendes entschieden: Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld sind auf den … lesen

Basiszinssatz seit 1. Juli 2016

Der Basiszinssatz des Bürgerlichen Gesetzbuches hat sich zum 01.07.2016 geändert und beträgt nunmehr -0,88 %. Der Zinssatz wird in der Regel halbjährlich, jeweils zum 01.01. und 01.07. parallel an die Veränderungen des Zinssatzes für die jüngste Hauptrefinanzierungsoption … lesen

Pkw-Label: Preisliste für Kraftstoffe seit 1. Juli 2016

Die Preise für Kraftstoffe und andere Energieträger wurden am 30. Juni 2016 auf Grundlage der Pkw-EnVKV durch das Bundeswirtschaftsministerium aktualisiert und im Bundesanzeiger veröffentlicht. lesen

Gut fürs Automobil: Regelmäßig wienern

Sonne, Insekten, Vogelkot und Baumharz strapazieren besonders jetzt Lack und Scheiben. lesen

Alles fest dran und drauf?

Wenn Koffer- und Innenraum ausgebucht sind, bieten Heck- und Dachträger zusätzlichen Stauraum. lesen

Weitere Artikel für Autofahrer

Hilfe, das Auto "schwimmt"!

Frühlings- und Sommerzeit ist Regenzeit. Von Mai bis August fallen im Jahr die meisten Niederschläge – oft als Starkregen aus dunklen Gewitterwolken. lesen

Gut ausgeschlafen an den Urlaubsort

Topfit in die Ferien: Das gilt nicht nur für das Auto, sondern auch für den Fahrer. Denn nur wer sich gut ausgeschlafen auf den Weg macht, fährt aufmerksam und sicher. Und gibt damit dem Sekundenschlaf kaum eine Chance. lesen

Stoßdämpfer altern schleichend

Stoßdämpfer sitzen verborgen unter dem Auto und versehen dort jahrelang ihren Dienst. lesen

1/2

Autoberufe

Ob Kraftfahrzeug-Mechatroniker, Fahrzeuglackierer oder Automobilkaufmann - die … lesen

Smartphone-App

Finden Sie deutschlandweit Kfz-Meisterbetriebe für alle Dienstleistungen rund ums … lesen

Schiedsstelle in der Nähe

Schiedsstellen helfen bei Meinungsverschiedenheiten zwischen Verbraucher und Kfz-Meisterbetrieb - kostenlos, unbürokratisch, schnell. Zur Karte.