AÜK – Finale Umsetzung der Akkreditierung

[27.06.2022]  Mit Stichtag zum 01.07.2022 wird die lang besprochene Akkreditierung nun final umgesetzt. Für die AU/SP/GAP/AUK Betriebe bringt das noch mal einiges an Änderungen mit sich. So ist sicherzustellen, dass in allen anerkannten Werkstätten, die alle Voraussetzungen des QMS und die jeweilige Anerkennung mit dem Status "i. O." in der Zentralen Datenbank erfüllen, spätestens am 01.07.2022 das Zusatzblatt mit DAkkS-Symbol über AÜK Plus ausgedruckt werden kann.

Das Zusatzblatt wird benötigt um der vor Ort prüfenden Überwachungsorganisation nachzuweisen, dass die Prüfungen unter akkreditierten Bedingungen durchgeführt wurden. Dies geschieht mittels eines Updates des Programms AÜK-Plus.

Die Verteilung des Updates ist seit 13.06.2022 in Bearbeitung und wird ein paar Tage in Anspruch nehmen. Wichtig ist, dass AÜK-Plus einen Abgleich erhält, da sonst das Update nicht empfangen werden kann. Im Downloadbereich finden Sie alle notwendigen Informationen die für die Umsetzung relevant sind. Mit der „TAK-Information“ wird erläutert, wie der Ausdruck des Zusatzblattes automatisiert werden kann.

Weiterhin finden Sie eine Gemeinsame Information der Überwachungsorganisationen und des Zentralverbandes Deutsches Kraftf Kraftfahrzeuggewerbe für anerkannte AU- und GAP –Werkstätten welche auch alle Prüfingenieure erhalten, in der erläutert wird, wie Prüfingenieure mit den beigestellten Prüfungen umzugehen haben.

Letzte Änderung: 27.06.2022Webcode: 0136622