Download zum Seminar "Rechtsfragen in der Kfz-Werkstatt"

Seminar "Rechtsfragen in der Kfz-Werkstatt"

In Ihrem Werkstattalltag haben Sie täglich rechtliche Berührungspunkte, denen Sie begegnen müssen.Wenn Unstimmigkeiten zwischen Kunden und Werkstatt auftreten, liegt der Ursprung meist schon bei der Auftragsannahme bzw. dem Reparaturauftrag. Missverständnisse können im Ernstfall zu rechtlichen Auseinandersetzungen führen. Wer seine Rechte und Pflichten wahrnehmen will, muss sie kennen, um Konflikte zu vermeiden und im Streitfall selbstbewusst und mit Kenntnis der Rechtslage auftreten zu können.

Referent Rechtsanwalt Joachim Otting, www.rechtundraeder.de, referiert praxisnah über:

- Abschluss eines Werkvertrages – mündlich – telefonisch – außer Haus?

- Besonderheiten der Einbeziehung der Kfz-Reparaturbedingungen

- Die nachträgliche Auftragserweiterung Regelungen zur Vergütung - Der (un)verbindliche       Kostenvoranschlag

- Fertigstellung, Abnahme und Zahlungsfristen beim Werkvertrag

- Sicherungsrechte der Werkstatt

- Haftung der Werkstatt (u.a. für mitgebrachte Ersatzteile, Beschädigung des Fahrzeugs während der Reparatur, Aufklärungs- und Beratungspflichten etc.)

- Sachmängelhaftung und Verjährung Praxisfälle aus dem Werkstattalltag

Das Seminar findet am 29.08.2019, von 10:00 bis 16:00 Uhr, in der Handwerkskammer Rostock, Schwaaner Landstraße 8, 18055 Rostock, statt.

Dieses Seminar richtet sich an alle interessierten Mitglieder, Werkstattleiter, Serviceberater und Rechtsanwälte des Anwaltsnetzwerks.

Die Kosten für dieses Seminar betragen 129,- Euro zzgl. MwSt. für Mitglieder und für Nicht-Mitglieder 169,- Euro zzgl. MwSt. (inkl. Verpflegung während des Seminars).

Anmeldungen bitten wir bis zum 16.08.2019 verbindlich vorzunehmen.

Das Anmeldeformular und die Datenschutzbestimmung finden Sie im unteren Downloadbereich.

Letzte Änderung: 09.07.2019Webcode: 0123858