Neue Termine: QMS-Online Erstunterweisungen

Hier die Links direkt zu den Veranstaltungen



QMS-Erstunterweisung 05.08.2020 10:00 Uhr: www.guestoo.de/QMSMecklenburg-Vorpommern 05.08._10:00 Uhr

QMS-Erstunterweisung 12.08.2020 10:00 Uhr: www.guestoo.de/QMSMecklenburg-Vorpommern 12.08._10:00 Uhr

QMS-Erstunterweisung 19.08.2020 10:00 Uhr: www.guestoo.de/QMSMecklenburg-Vorpommern 19.08._10:00 Uhr

 

Diese Erstunterweisung benötigen alle verantwortlichen Personen (AU/AUK/SP/GAP) die im Rahmen des Qualitätsmanagement des BIV als Inspektor tätig sein möchten. Weiter Informationen hierzu finden Sie auch unter: www.auek.de

In der Vergangenheit war immer wieder zu vernehmen, dass sich die Rahmenbedingungen für die Durchführung hoheitlicher Aufgaben wie Abgasuntersuchung (AU/AUK), Sicherheitsprüfung (SP) oder Gasanlagenprüfung (GAP) ändern.

Auf mehreren Innungsveranstaltungen, in diversen Presseveröffentlichungen u.a. in der Verbandszeitschrift KFZ-Gewerbe INTERN Ausgabe 01/2020 wurde berichtet, dass sich ein Kfz-Betrieb, der weiterhin hoheitliche Aufgaben anbieten möchte, sich selbst akkreditieren lassen oder einem akkreditierten System anschließen muss.

Der Bundesinnungsverband hat daher den Aufwand der Akkreditierung auf sich genommen und lässt sich derzeit durch die Deutsche Akkreditierungsstelle akkreditieren. Schon jetzt können Betriebe diesem System beitreten. Dazu ist eine „Vertragliche Einbindung der Werkstatt“ und eine „Verpflichtungserklärung der verantwortlichen Person“ notwendig. Die jeweiligen Formulare sind für den anerkannten Betrieb im Anhang beigefügt. Um den Einbindungsprozess zu erleichtern hat der Bundesinnungsverband die Marke „AÜK“ geschaffen. Unter dieser Marke sollen in Zukunft alle Prüfungen und Werkstattuntersuchungen zusammengefasst werden. Mehr unter www.auek.de.

Eine weitere wesentliche Voraussetzung zum Beitritt, ist die Teilnahme an einer ca. 60-minütigen QMS-Erstunterweisung. In dieser erhält die verantwortliche Person alle notwendigen Details und Kenntnisse und wird zum Inspektor im akkreditierten System. Weiterhin erläutern die Schulungen den künftigen Beauftragungsprozess einer hoheitlichen Prüfung.

Die notwendigen Schulungen waren in Mecklenburg-Vorpommern für April und Mai 2020 an mehreren zentralen Standorten geplant. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation mussten alle Termine abgesagt werden. Um zeitnah weiter zu schulen, werden der Landesverband zusammen mit den Kfz-Innungen nun WEB-Schulungen anbieten.

Hierfür sind folgende Termine vorgesehen:

  • 05.08.2020 10:00 Uhr
  • 12.08.2020 10:00 Uhr
  • 19.08.2020 10:00 Uhr

Zu den Schulungen können Sie sich direkt oben über die jeweiligen Links anmelden.

Der Landesverband und die Innungen haben bereits wichtige Schritte unternommen, damit dieses System allen Betrieben rechtzeitig zur Verfügung steht.
 
Ihre Kfz-Innung / Ihr Landesverband

 

 

Letzte Änderung: 26.06.2020Webcode: 0130057