Letzte Erinnerung zum Seminar "Modernes Personalmanagement im Autohaus"- Anmeldeschluss 25.10.2019 -

 


Fachkräftemangel, mangelnde Produktivität, keine guten Bewerber mehr? Veränderungen im Betrieb? Handy & Facebook während der Arbeitszeit? Das sind aktuelle Personalfragen unserer Zeit.
Anhand betrieblicher Beispiele und neuer Denkansätze zeigt unser Referent Matthias Kemmer praxisgerechte Lösungswege auf.


Themenschwerpunkte:

 

  • Aktuelle Personalfragen in Autohaus und Werkstatt
  • Handy & Facebook während der Arbeitszeit und erste Lösunfsansätze
  • Es muss etwas verändert werden aber keiner zieht mit?
  • Wie gehe ich besser mit Personalkonflikten um?
  • Was motiviert unsere Bewerber und Mitarbeiter?
  • Wie schaffe ich ohne Geld bessere Leistungsanreize?
  • Wie steigere ich meine Arbeitgeberattraktivität?
  • Die Demographie schlägt zu. Was heißt das eigentlich für meinen Betrieb?
  • Im Wettbewerb um gutes Personal -Wie begegne ich meinen Mitbewerbern?
  • Wie löse ich Streitigkeiten in der Belegschaft?
  • Kommunikation im eigenen Führungsverhalten
  • Studium statt Lehre? Wie finde ich trotzdem gute Auszubildende?
  • Neue Methoden der qualifizierten Bewerberauswahl
  • Wie erkenne ich die Verhaltensmotive meiner Mitarbeiter?
  • Wie verbessere ich die Produktivität meiner Mitarbeiter?

Das Seminar findet am 07.11.2019, von 09:00 bis 17:00 Uhr, in der Handwerkskammer Rostock, Schwaaner Landstraße 8, 18055 Rostock, statt.

Das Seminar richtet sich an Inhaber, Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter aus KFZ-, Karosserie und Lackierbetrieben, Personalleiter und verantwortliche im Autohaus, Ausbilderinnen und Ausbilder in den Betrieben.

Die Kosten für dieses Seminar betragen 249,- Euro zzgl. MwSt. für Mitglieder und für Nicht-Mitglieder 299,- Euro zzgl. MwSt. (inkl. Verpflegung während des Seminars). 

Anmeldungen bitten wir bis zum 25.10.2019 verbindlich vorzunehmen. 

Anmeldeformular und Datenschutzbestimmung

Ihr Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Rostock, 15.10.2019

 

 

 

 

Sie erhalten diesen Newsletter als Mitgliedsbetrieb im Kraftfahrzeuggewerbe Mecklenburg-Vorpommern. Wollen Sie diese Mitgliederinformationen nicht mehr erhalten, teilen Sie uns dies bitte unter info@kfz-mv.de mit.