„Neues Seminar aus der Kaufrechtsserie“ Thema: Rechtsfragen rund um das Fahrzeugleasing

Beim Fahrzeugleasing lauern viele rechtliche Fehlerquellen, die oft unterschätzt werden. Besser ist es, die versteckten Fallstricke zu kennen und zu vermeiden.

Rechtsanwalt Joachim Otting, www.rechtundraeder.de, referiert diesmal praxisnah über:

• Leasing ist ein Dreiecksverhältnis: Lieferant-Leasinggeber-Leasingnehmer: Wer hat was mit wem?
• Die Auslieferungs- und Rücknahmekette birgt hohes Missverständnispotenzial
• Restwertleasing oder Kilometerleasing
• Sachmangelhaftung beim Leasing: Die leasingtypische Gewährleistungskette
• Besonderheiten bei Verbraucher als Leasingnehmer?
• Andienungsrecht einerseits, atypische (Verkaufs-)zusagen andererseits
• Probleme rund um die Fahrzeugrückgabe bei planmäßigem Leasingende, insbes. die Zustandsfrage
• Der gestörte Leasingvertrag (Totalschaden, Diebstahl) und seine Abwicklung

Das Seminar findet am 05.03.2019 von 09:00 bis 16:30 Uhr, im Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer Schwerin, Werkstraße 600, 19061 Schwerin, statt.

Es richtet sich an alle interessierten Mitglieder und deren Verkäufer und Rechtsanwälte des Anwaltsnetzwerks.

Die Kosten für dieses Seminar betragen 129,- Euro zzgl. MwSt. für Mitglieder und für Nicht-Mitglieder 169,- Euro zzgl. MwSt. (inkl. Verpflegung während des Seminars).

Anmeldungen bitten wir bis zum 22.02.2019 verbindlich vorzunehmen. Anmeldung.

Ihr Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Rostock, 21.01.2019

 

 

 

 

Sie erhalten diesen Newsletter als Mitgliedsbetrieb im Kraftfahrzeuggewerbe Mecklenburg-Vorpommern. Wollen Sie diese Mitgliederinformationen nicht mehr erhalten, teilen Sie uns dies bitte unter info@kfz-mv.de mit.