Blitzumfrage: Bestandssituation von Euro 5 Diesel-Pkw

 

 

Die Diskussionen um den Dieselmotor haben sich unter Berücksichtigung der drohenden sowie anstehenden Fahrverbote nicht entspannt.


Nachdem viele Hersteller und Importeure gegen Ende Oktober zusätzliche Diesel-Umstiegsprämien in den 14 besonders stickoxid-belasteten Städten bzw. Regionen ausgelobt haben, stellt sich nunmehr die Frage, welche Konsequenzen das auf die Lagerbestände von Dieselfahrzeugen im Handel hat.

Der ZDK führt dazu aktuell eine Blitzumfrage durch, um für die Presse- und politische Arbeit stichhaltige und aktuelle Zahlen über den Diesel-Lagerbestand im Handel vorliegen zu haben. Ein wichtiger Termin, zu dem der ZDK diese Zahlen benötigt, ist das Gespräch des ZDK-Präsidenten Jürgen Karpinski mit dem Bundesverkehrsminister Scheuer am 12. Dezember 2018 in Berlin.

Die anonyme Teilnahme an der Blitzumfrage ist möglich unter:

http://survey.kfzgewerbe.net/index.php/613793?lang=de

Die Umfrage läuft bis zum 7. Dezember 2018, 17:00 Uhr.

Bitte unterstützen Sie diese Umfrage!

Ihr Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Rostock, 05.12.2018

 

 

 

 

Sie erhalten diesen Newsletter als Mitgliedsbetrieb im Kraftfahrzeuggewerbe Mecklenburg-Vorpommern. Wollen Sie diese Mitgliederinformationen nicht mehr erhalten, teilen Sie uns dies bitte unter info@kfz-mv.de mit.