Erinnerung: 2. Rostocker Schadenforum am 25.04.2017

Am 25. April 2017 findet das 2. Rostocker Schadenforum, das der Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam mit autorechtaktuell.de durchführt, statt.

Wieder haben wir ein breitgefächertes Programm mit kompetenten Referenten für Sie vorbereitet. Nehmen Sie teil, und informieren Sie sich über branchenwichtige Themen zum Unfallschadenrecht.

Anmeldungen können noch bis zum 14.04.2017 vorgenommen werden.


Anmeldung und Programm hier:

Programm

  • 09:30 Uhr Empfangskaffee
  • 10:00 Uhr Begrüßung
    Renée Werner, Geschäftsführerin Verband des Kraftfahrzeug-gewerbes Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • 10:15 Uhr
    Schadenmanagement beginnt im Vertrieb "Nehmen Sie ihr Geschäft jetzt selbst in die Hand, sonst nehmen es die Anderen. Wie akquiriere ich Werkstattumsätze aus Versicherungsschäden?"

    Holger Miehe, HMA-Beratungs- und Marketing GmbH, Hamburg
  • 11:15 Uhr
    Digitalisieren statt Verzichten und telefonieren – Schadenmanagement mit SilverDAT3
    Raphael Dammann, Regionalleiter Deutsche Automobil Treuhand GmbH
  • 12:00 Uhr Mittagsimbiss
  • Ab 13:00 Uhr
    Werkstattrecht – insbesondere neue Reparaturbedingungen

    Jochen Pamer, Geschäftsführer autorechtaktuell.de
  • Fahrzeug-Kaufrecht und Sachmängelhaftung – praktische und rechtliche Folgen der Abgasthematik
    Elmar Fuchs, Geschäftsführer BVSK und autorechtaktuell.de
  • Technische und rechtliche Fragen der Fahrzeuglackierung
    Elmar Fuchs, Geschäftsführer BVSK und autorechtaktuell.de
  • Ca. 16:00 Uhr Ende

Tagungsort:
Raddisson Blu Hotel, Rostock
Landestraße 40, 18055 Rostock

Kosten:

Für Mitglieder: 119,-- Euro zzgl. MwSt pro Teilnehmer
Für Nichtmitglieder: 238,-- zzgl. MwSt

Veranstalter:
Wirtschaftsgesellschaft mbH des Kfz-Gewerbes S-H/M-V
Petridamm 2, 18146 Rostock
Tel.: 0381-6009020
Fax: 0381-680534
E-Mail: info@kfz-mv.de

Ihr Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Rostock, 30.03.2017

 

 

 

 

Sie erhalten diesen Newsletter als Mitgliedsbetrieb im Kraftfahrzeuggewerbe Mecklenburg-Vorpommern.