Partneranwälte des Kfz-Gewerbes M-V

Vor einem Jahr wurde das Anwaltsnetzwerk "Partneranwälte des Kfz-Gewerbes Mecklenburg-Vorpommern" gegründet. Zum zweiten Mal trafen sich die Partneranwälte in Rostock zu einer Schulung. Rechtsanwalt Elmar Fuchs von autorechtaktuelle.de informierte über aktuelle Rechtsthemen zum Unfallschaden- und Kaskorecht. Das dem Erfindungsreichtum einiger Versicherer berechtigte Leistungen einfach zu kürzen kein Ende findet, zeigte Herr Fuchs den Teilnehmern anschaulich. Dabei wurde klar signalisiert, dass kein Betrieb die zum Teil willkürlichen Kürzungen einfach so hinnehmen sollte. Betriebe sollten von Anfang an unfallgeschädigten Kunden empfehlen, einen Sachverständigen und Rechtsanwalt in die Unfallschadenabwicklung einzubeziehen. Nur so kann gewährleistet werden, dass berechtigte Ansprüche auch von der gegnerischen Versicherung bezahlt werden. Die auf das Unfallschadenrecht spezialisierten und geschulten Anwälte können dabei jedem Mitgliedsbetrieb eine große Unterstützung sein. Aktuell gehören 14 Rechtsanwälte dem Netzwerk an. Alle Kontaktdaten der "Partneranwälte des Kfz-Gewerbes Mecklenburg-Vorpommern" finden Sie in der Übersicht Partneranwälte unter www.kfz-mv.de. (Stand 01.12.2016)

Ihr Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Mecklenburg-Vorpommern e.V.

 

Jörg Behncke                                    Renée Werner
Geschäftsfüher                                 Dipl. Wirtschaftsjur. (FH)

Rostock, 08.12.2016

 

 

 

 

Sie erhalten diesen Newsletter als Mitgliedsbetrieb im Kraftfahrzeuggewerbe Mecklenburg-Vorpommern.